Kontakt

ONLINE ANFRAGEN

+49 (0)30 31 01 44-40

info@pegasus-agency.de

Anna-Katharina Schröder

Nach Regiehospitanzen am Maxim Gorki Theater und am Deutschen Theater Berlin ging sie 2012 als Regieassistentin ans Deutsche Theater Berlin und arbeitete hier unter anderem mit Daniela Löffner, András Dömötör oder Jan Bosse. 2013 inszenierte sie in der Freien Szene ihr erstes eigenes Stück „Mythos Europa“, dem drei „politisch theatrale Trinkgelage“ vorausgingen.

Bei einer Demonstration auf dem Oranienplatz entstand die Idee einer gemeinsamen Inszenierung mit Geflüchteten und Berliner Schauspieler*innen. Die erfolgreiche Premiere von „GRENZFAeLLE “ war im April 2014 im Heimathafen Neukölln. In einer Rauminstallation von raumlaborberlin auf dem Tempelhofer Feld inszenierte sie im selben Jahr ihren Text „Stadtgeister“. Mit einer Berufsschulklasse der Ruth-Cohn-Schule entwickelte sie das „Wallenstein-Projekt 2014″, das auch in der Box des Deutschen Theaters zu sehen war. 2015/2016 erfolgte eine Wiederaufnahme von „GRENZFAeLLE“.

2016 richtete Anna-Katharina Schröder die szenische Lesung ihres Textes „LUCKY“ in der Box des Deutschen Theaters Berlin in der Reihe Frei-Boxen ein, 2017 die szenische Lesung ihres Textes „Kings of Democracy / Blüten einer Nacht“. 2017 entstand ihr erster Film „Quartett“, der seitdem auf Festivals zu sehen ist. Ihr neuer Theatertext „Mit uns die Sintflut“ ist kürzlich erschienen. Momentan schreibt sie an zwei Drehbüchern, einem neuen Theatertext und entwickelt eine Virtual-Reality-Performance.

Theatertexte

2018 Mit uns die Sintflut
2017 Kings Of Democracy
2016 LUCKY
2014 GRENZFAeLLE | Stadtgeister
2013 Symposion I-III | Mythos Europa

 

Drehbücher

2018 Lucky (basierend auf dem Theatertext, in Arbeit, Kurzfilm)
2017 Quartett (Kurzfilm, 25 Min.)