Kontakt

ONLINE ANFRAGEN

+49 (0)30 31 01 44-40

info@pegasus-agency.de

Malte Wirtz

geboren 1979 in Marburg/Lahn. 2001-2005 Studium der Theater- und Filmregie an der Athanor Akademie. Sein Abschlussfilm „Hinter dem Glück“ wurde vom FFF-Bayern gefördert und lief auf zahlreichen Festivals. Am Jungen Theater Leverkusen inszenierte er den Heiratsantrag von A. Tschechow und Frühlingserwachen von F. Wedekind. Anschließend inszenierte er am Kammerspielchen Wuppertal, Bühnen der Kulturen und im HAU. Sein interaktives Theaterstück myWorld wurde von der Stadt Köln gefördert und im artheater und im Ballhaus OST aufgeführt. 2015 kam sein Debütfilm “Voll Paula!” in die deutschen Kinos. Im Anschluss schrieb er zwei Theaterstücke “Lenny” und “Das Risotto-Treffen”. Sein zweiter Langspielfilm “Hard & Ugly” wurde auf mehreren Festivals (Achtung Berlin, Lichter Filmfest, uvm.) gezeigt und kommt im Herbst 2017 in die Kinos. Zur Zeit arbeitet er an der Fertigstellung seines dritten Kinofilms “Voll Rita!” (2018).

In Arbeit:

2018 Voll Rita! | in Postproduktion
2018 STD | Sitcom in Entwicklung mit Yotam Ishay

Theaterstücke:

2017 Das Risotto-Treffen | ein komisches Familiendrama in 3 Akten
2016 Lenny | ein Schauspiel in 5 Akten

Theaterinszenierungen:

2015 Hard & Ugly | HAU 1 (100° Festival)
2013  myWorld | gefördert von der Stadt Köln – artheater und Ballhaus OST
2010 Die geliebte Stimme | von J. Cocteau – Bühne der Kulturen, Köln
2007 Frühlings Erwachen | von F. Wedekind – Junges Theater Leverkusen

Filmographie:

2017  Hard & Ugly | Achtung Berlin, Lichter Filmfest Frankfurt, North Carolina Awards – Kinostart: 24.08.2017
2015 Voll Paula! | Special Festival Mention 3. Noida Cine Fest – Kinostart: 17.09.2015
2015 Der Jackpot | Anti-Mainstream-Award (Genrenale) – Black Comedy Winner (World Fest Housten)
2011 BLiND | Festivals: Eröffnungs 18.. International Festival of Kosice, Slowakei; 5.. International Film Festival, Espinho, Portugal, 2011
2009 Wo die Liebe hinfällt | Best use of Genre, 48h Berlin
2006  Hinter dem Glück | gefördert vom FFF-Bayern – Int. Festival St. Petersburg, IFCT, Florida 2007
2003 Rot | 1. Preis Filmnacht Bgh