Anica Happich

Jahrgang: 1989 | Magdeburg
Spielalter: 22 – 27 Jahre
Größe: 162 cm
Wohnort: Bielefeld
steuerl. Wohnsitz: Berlin
Sprache(n): Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
Spanisch (fließend)
Dialekte/ Akzente: Berlinerisch (Börderplattdeutsch)
Stimmlage: Sopran
Instrumente: Klavier
Tanz: Tango
Gesellschaftstanz
moderner Tanz
Sport: Fechten
Führerschein: B- PKW
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
ethn. Erscheinungsbild: mitteleuropäisch
südeuropäisch
latainamerikanisch
Staatsangehörigkeit: deutsch

 

Film

2015 Ich hab‘ noch nie | Rolle: Franzi [HR] | Regie: Phillip Baumann & Kira-Naema Lörwald | Universität Mainz | Kurzfilm
2014 17 Minuten Frankfurter Hauptbahnhof | Rolle: Larissa [HR] | Regie: Tobias LenelHochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
2014 Marder | Regie: Sebastian Hilger | Filmakademie Baden-Württemberg
2014 Where Is She? | Rolle: Miranda [HR] | Regie: Andy Siege | Kalulu Entertainment LTD

TV

 

2016 Kalt ist die Angst | Rolle: Kita-Leiterin | Regie: Berno Kürten | Polyphon Pictures | ARD 

 

Bühne (Auswahl)

2018 Charlys Tante von Brandon Thomas | Rolle: Eveline Hartwig | Regie: Mareike Mikat | Theater Bielefeld
2018 Der Menschenfeind von Moliére | Rolle: Arsinoé | Regie Mareike Mikat | Theater Bielefeld
2018 Väter und Söhne von Iwan Turgenjew | Rolle: Fenitschka Nikolajewna | Regie: Michael Heicks | Theater Bielefeld
2017 Ellbogen von Fatma Aydemir | Rolle: Hazla (HR) | Regie: Dariusch Yazdkhasti | Theater Bielefeld
 2017 Paare – Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit | Johann Buchholz | Rolle: Anica | Regie: Michael Heicks, Christian Schlüter, Mareike Mikat, Dariusch Yazdkhasti, Henner Kallmeyer | Theater Bielefeld
2016-2017 Wilhelm Tell | F. Schiller | Rolle: Freiherr von Attinghausen/Walter | Regie: Christian Schlüter | Theater Bielefeld
2015 Der zerbrochene Krug | Heinrich von Kleist | Regie: Oliver Reese | Schauspiel Frankfurt
2015 Nachtasyl | Maxim Gorki | Regie: Johanna Wehner | Schauspiel Frankfurt
2015 Sehnsucht | Regie: Robin Telger | Gallus Theater
2014 DAS HAUS :: Acht Räume Acht Spieler Ein Zuschauer | Bernhard Mikeska | Spangenberg | Sie [HR] | Regie: Christina Rast
2014 Desire:Death:Dreaming (nach Krankheit der Jugend) | Ferdinad Bruckner | Regie: Bernhard Mikeska | LAB, Frankfurt a.M.
2009 Oh my God | Rolle: Luisa [HR] | Regie: Yahya Terryn, Caroline Gerlach, Manfred, Manfred Weissensteiner, Simon Windisch | Theater am Ortweinplatz Graz
2008 – 2009 Breaking the Waves | Lars von Trier | Regie: Jan Jochymski | Schauspiel Magdeburg

Ausbildung

2016 Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden-Württemberg 
2012 – 2016 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main [Studium Diplom]

Links

eigene Webseite

Studierendenprofil der HfMdK

Filmmakers

Anicas Profil auf castforward.de

Showreel