Kontakt

ONLINE ANFRAGEN

+49 (0)30 31 01 44-40

info@pegasus-agency.de

Der Drache von Tschernobyl

Profil

Autoren Claude Morand
Komponist Jean-Jacques Lemêtre 
Besetzungshinweis 1 Darsteller, 1 Musiker 
Übersetzer Klaus Gronau 
Bereich Sprechtheater
Genre Schauspiel

Synopse

Am 26. April 1986 ereignete sich der bisher größte Reaktorunfall der Welt, die Katastrophe von Tschernobyl. Claude Morands „Märchen“ für Kinder und Erwachsene schildert den Bau des Kernkraftwerks, die Entstehung der Stadt Pripiat und das Leben ihrer Bewohner und den Tag des Unfalls, wie der 15jährige Oleg ihn erlebt, die dramatische Evakuierung tausender von Menschen – und aberwitziger Geschichten, die sich heute in der Geisterstadt abspielen. Die Autorin versteht die dramatische Erzählung als ein Zeugnis ihres Aufenthaltes im „verfluchten Kreis“. In den Text integriert ist die experimentelle Musik von Jean-Jacques Lemâtre.