Kontakt

ONLINE ANFRAGEN

+49 (0)30 31 01 44-40

info@pegasus-agency.de

Die Schwarzen Brüder

Profil

Autoren Georgij Modestov, Mirco Vogelsang
Komponist Georgij Modestov 
Damen 6
Herren 11
Bereich Musiktheater 
Genre Freilicht, Kinder, Musical 

Synopse

Nachdem seine Mutter, eine Tessiner Bäuerin, einen schweren Unfall hatte, muss sich der 12-jährige Giorgio in Mailand als Kaminfegerjunge durchschlagen. Fern der Familie und fern der Heimat bestimmen fortan Hunger und harte Arbeit seinen Alltag. Allein die Freundschaft zu den anderen Jungen, die sein Schicksal teilen, gibt Giorgio Hoffnung. Um der gefährlichen, oft tödlichen Zwangsarbeit zu entkommen und nach Hause zurückzukehren, planen die Schwarzen Brüder gemeinsam die Flucht. Die Geschichte Giorgios, 1940 von Lisa Tetzner und Kurt Held unter dem Titel DIE SCHWARZEN BRÜDER veröffentlicht, ist kein Einzelfall. Noch bis Mitte des 20. Jahrhunderts mussten sich viele arme Bergbauernkinder als Verdingbuben durchschlagen. 1984 wurde der berührende Stoff von der ARD als Mehrteiler verfilmt, und wenige Jahre später in Japan als Zeichentrickserie produziert. Seit 2014 gibt es auch eine Kinoverfilmung, unter der Regie des Schweizer Xavier Koller spielt u.a. Moritz Bleibtreu. Das gleichnamige Musical von Mirco Vogelsang und Georgij Modestov wurde 2007 in Schaffhausen uraufgeführt. Über 80.000 Zuschauer sahen diese bewegende Musical-Adaption über die Kraft wahrer Freundschaft in der Schweiz. Im Sommer 2014 lief das Musical als Freilichtproduktion auf Schloss Bückeburg u.a. mit Maite Kelly in deutscher Erstaufführung.