Kontakt

ONLINE ANFRAGEN

+49 (0)30 31 01 44-40

info@pegasus-agency.de

Falsches Blond

Profil

Autoren Sally Clark
Damen 4
Herren 2
Übersetzer Frank Heibert 
Bereich Sprechtheater
Genre Schauspiel, Farce, Komödie 

Synopse

FALSCHES BLOND ist eine zickig schräge Salonkomödie, die uns auf die finstersten Abgründe unserer Zeit blicken lässt: die Ehe, die Familie und die Arbeitswelt. Heuchelei, Skrupellosigkeit und Egoismus gepaart mit der Lust am Leiden der Anderen bestimmen den Alltag, an dem die junge Bibliothekarin Val nach ihrer Hochzeit mit Cyril, einem aufstrebenden Mathematikprofessor, zu zerbrechen droht. Verunsichert vom plötzlichen sexuellen Desinteresse ihres Mannes, der schon in der Hochzeitsnacht den Schreibtisch dem Ehebett vorzieht, beschließt Val dennoch eine dreiwöchige Hochzeitsreise zu buchen. Doch leider begegnet sie im Reisebüro Sondra, der schizophren sadistischen Schwester Cyrils, die sie nicht nur mit der Polygamie ihres Mannes, sondern auch mit dessen inzestbelasteter Kindheit konfrontiert. Strafversetzt in die Abteilung Buchrückführung begegnet Val Marge, einer sympathischen Lesbe im Zölibat, mit der sie sich auf die Jagd nach Bibliotheksdieben begibt. Auch die endet – wie könnte es anders sein – in Vals neuem Zuhause, dass mittlerweile nicht nur von Sam (Sondras zweiter Identität), sondern auch von derem Freund Drew, einem Mann mit einem Fetisch für Bibliothekarinnen belagert ist… Sally Clark gelingt mit FALSCHES BLOND eine pointenreiche, politisch unkorrekte und bissige Komödie über die Scheinheiligkeit, Trostlosigkeit und Rohheit unserer vermeintlich geordneten, wohlerzogenen Welt.