Christina Elisabeth Berger

Geboren 1990
Spielalter: 19 – 29 Jahre
Größe 172 cm
Haarfarbe dunkel-blond
Augenfarbe blau
Stimmlage Mezzosopran
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Sprache Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend)
Heimatdialekt Düsseldorfer Platt
Dialekte/Akzente Holländischer Akzent
Sport Akrobatik | Aikido | Wasserball | Tauchen (Geräte) | Yoga u. Pilates | Rettungs- und Leistungsschwimmen | Inline Skaten | Stelzenlauf | Skateboard
Instrumente Blockflöte
Gesang Bühnengesang
Führerschein  B | PKW
spezielle Kenntnisse Nähen | Barekeeperin | Barista
Wohnmöglichkeiten Schwerin | Hamburg | Berlin | Bern
Wohnort Düsseldorf
Staatsangehörigkeit deutsch

Ausbildung

2012 – 2016 Studium im Fachbereich Theater an der Hochschule der Künste Bern

Theater (Auswahl)

2016 – 2017 Die Ratten von Gerhart Hauptmann | Selma Knobbe | Regie: Steffi Kühnert | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2016 Ghost of Chance von Willian S.  Burroughs |Diverse | Regie: Mirko Borscht | Tojo Theater Bern / Auawirleben-Festival Bern201
2015 Anleitung zum Verschwinden-Refugees, Switzerland and I von Roger Köppel, Christoph Blocher | Leitung: Hans-Werner Krösinger | Hochschule der Künste Bern
2015 Iphigenie auf Tauris von Johann Wolfgang von Goethe & R.W. Fassbinder | Mareike Amado, Kate Busch, Königin Elisabeth | Mentorat: Nils Torpus | Hochschule der Künste Bern
2015 Why do we desire our depression so much as if it was our salvation – Er gehört zu mir – Frei nach „Die menschliche Stimme“ von Jean Cocteau | Solo-Abschluss BA-Arbeit  | Mentorat: Stefan Saborowski  | Hochschule der Künste Bern
2015 Die Hölle ist die Anderen | Diverse Rollen | HKB-Ensembleproduktion
2014 Pippi Langstrumpf | Frau Prysselius | Regie: Benno Muheim | Luzerner Theater
2014 Sauerstoff von Iwan Wyrypajew | Regie: Tom Kramer & Christina Berger | HKB
2014 Tisch-Projekt | Leitung: Manuela Trapp, Tomas Flachs | HKB
2013 Oh – Sonette von Shakespeare | Regie: Manuela Trapp, Julia Kiesler, Kiri Haardt | HKB
2012 Don Juan | Charlotte, Pierot | Regie: Bonn Park | P-14 Volksbühne Berlin
2009 Die Geburt der Jugend | Edith | Regie: Ilja Niederkirchner | Jugendclub Düsseldorfer Schauspielhaus
2008 Die Räuber | Amalia von Edelreich | Regie: Ilja Niederkirchner & Boris Garni | Jugendclub Düsseldorfer Schauspielhaus
2007 Frühlingserwachen | Wendla | Regie: Ilja Niederkirchner & Boris Garni | Jugendclub Düsseldorfer Schauspielhaus

Performance

2017 Inside Out – Wo sind wir jetzt | Leitung: Christina Berger, Tom Kramer | Mentor: Alexander Giesche | Hochschule der Künste Bern
2015 Die Heterotopien – Eine utopische Gemeinschaft | Regie: Heppner/ Berger/Eyer/Popall | Mentor:Nils Torpus | Hochschule der Künste Bern

Links

Absolventenseite der Hochschule der Künste Bern

Showreel