Leigh Lisboa Underwood ist DoP bei dem US TV-Film DANCING STARS mit Elisabeth Harnois u.a., der gerade in Wien gedreht wird. Regie Nick Lyon. 



Weitere Informationen zu Leigh Lisbão Underwood finden Sie hier.

Auf dem Ludwichshafener Filmfest, das dieses Jahr zum 15. Mal stattfindet, starten zwei Filme mit Beteiligung der Neue Pegasus.

WENDEZEIT – mit Ulrich Thomsen in einer der Hauptrollen – eröffnet das Festival am 21. August.

TATORT: DIE GUTEN UND DIE BÖSEN unter der Regie von Petra K Wagner  wird am 05. September das erste Mal gezeigt.

Der Dreh für die Folge LAMPENFIEBER der ZDF/KiKa Serie LÖWENZAHN, produziert von der Studio.TV.Film, haben heute begonnen. Geraldine Raths spielt wie immer die Rolle der Charlie an der Seite von Guido Hammesfahr und als Gast diesmal mit dabei Jürgen Vogel.



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Neue Pegasus vertritt ab sofort den DoP Leigh Underwood! 



Weitere Informationen zu Leigh Lisbão Underwood finden Sie hier.

Wir freuen uns zwei junge neue Regisseure in der Agentur willkommen zu heißen!

 

Regisseur Steffen Heidenreich absolvierte sein Studium an der Filmuniversität Babelsberg in Berlin und drehte letztes Jahr seinen Langspielfilm gemeinsam mit Bubbles Film GmbH, O MEIN GOTT. Er erhielt den Deutschen Kurzfilmpreis 2016 für sein humoristisches Werk UND ICH SO ÄH.

 

Nicolas Ehret studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg und sein Film DAS ROTE RAD war im Wettbewerb im renommierten Max-Ophüls-Preis dieses Jahr. Seine Filme HIT THE ROAD GUNNAR und NACH DER WAHRHEIT liefen zuvor auf zahlreichen, renommierten Filmfestivals und gewannen mehrere Preise.

 

 



Weitere Informationen zu Nicolas Ehret finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Steffen Heidenreich finden Sie hier.

Gerade als Carsten Norgaard die Dreharbeiten zu Axis Sally in der Karibik beendet hat, beginnen für ihn die Dreharbeiten zur vierten Staffel der Netflix Serie „Queen of the South“ in New Orleans. Er spielt dort die durchgehende Rolle des Drogenhändlers Dieter Fassler.



Weitere Informationen zu Carsten Norgaard finden Sie hier.

Am 24. & 25. Mai war Ádám Császi mit seiner Inszenierung „Gypsy Hungarian“ beim „Radar Ost“ Festival des Deutschen Theaters zu Gast. Die Berliner Zeitung schreibt:

>>„Gypsy Hungarian“ ist die überzeugendste Produktion  … Am beglückendsten geriet, was das ungarische T6 Ensemble aus fünf jungen Roma-Darstellern und dem Poetry-Slammer Kristof Hórváth in der kleinen, sarkastischen Roma-Show „Gypsy Hungarian“ in der Box zeigten. Ohne jedes Requisit erspielten sie sich ihre Umgebung aus Ressentiments und Vorurteilen, durch die hindurch sie sich in gut 70 Minuten dann auch zu sich selbst durchkämpfen. Zunächst noch schneidert sich jeder eine ganze Handvoll Biografien aus Kitsch, Klischees, Angst und Schutz vor der eigenen Roma-Abstammung. Doch langsam wird „Gypsy Hungarian“ ein schönes, gar nicht einfaches Emanzipationsspiel aus tänzerischen Posen und erzählerischen Masken, durch die sich eines Bahn bricht: individuelles Menschsein. <<< Berliner Zeitung | Doris Meierhenrich



Weitere Informationen zu Ádám Császi finden Sie hier.

Die Dreharbeiten zu neuen Folgen der ZDF Reihe von Tonio & Julia haben begonnen. Geraldine Raths übernimmt wieder die Rolle der guten Seele des Pfarrbüros Maja Fricke. Die Dreharbeiten in München und Bad Tölz gehen bis ende Juni.

 



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Christian Bayer | das Theater Oberhausen nimmt am Festival „Augenblick mal!“ 2019 mit dem Stück „Nachts“ teil.

Die 4 Vorstellungen sind Donnerstag und Freitag im Theater an der Parkaue.

„Augenblick mal!“ ist das einzige bundesweite Festival des Theaters für junges Publikum, was Parallel zum Theatertreffen in Berlin vom 07. – 12. Mai 2019 stattfindet.

„Nachts“ ist nominiert als „Bestes Theaterstück“ für die Sektion Kindertheater.



Weitere Informationen zu Christian Bayer finden Sie hier.

Konstantin Frank startet mit den Dreharbeiten zu „The Children“ für Warner Bros. UK / BBC2 in der Rolle des ‚Rabbi Weiß‘.
Der Regisseur Michael Samuels erzählt die Geschichte einer Gruppe holocaustüberlebender jüdischen Kinder im Alter von 5-15 Jahren, die von Rabbi Weiß in Nord-Irland wieder in das Leben zurückbegleitet werden sollen. Casting: Des Hamilton Casting, London



Weitere Informationen zu Konstantin Frank finden Sie hier.