Geraldine Raths kommt am komenden Donnerstagabend wieder als Maja Fricke im ZDF. Als gute Seele des Pfarrbüros unterstützt sie Tonio und Julia.

Folge 5:  EIN NEUES LEBEN um 20:15 Uhr … und natürlich jederzeit in der ZDF Mediathek.

 



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Für alle nostalgischen und neuen Löwenzahnfans:

Wir freuen uns auf die Premiere der Folge „Optik – Vernebelte Sicht“ von Löwenzahn mit Géraldine Raths. Zu sehen ist sie am Sonntag, den 10.03.2019 um 08:35 Uhr im ZDF.



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Bereits Donnerstag, 28.02. hat am Deutschen Theater Berlin Helmut Mooshammer mit Zeiten des Aufruhrs premiere. Regie: Jette Steckel

 

Am Freitag, 01.03.2019 haben premiere:

Christina Elisabeth Berger als Mary Warren in  Hexenjagd am Mecklemburgischen Staatstheater Schwerin. Regie: Martin Nimz

René Schwittay als Ole Peters in Der Schimmelreiter am Hans Otto Theater Potsdam. Regie: Katrin Plötner

Maximilian Herzogenrath mit Die Elenden am Theater Kiel. Regie: Malte Kreutzfeldt

 



Weitere Informationen zu Christina Elisabeth Berger finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Helmut Mooshammer finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Maximilian Herzogenrath finden Sie hier.
Weitere Informationen zu René Schwittay finden Sie hier.

Geraldine Raths ist den März über regelmäßig jeden Donnerstagabend als Maja Fricke im ZDF zu sehen. Die Sendetermine der von Studio.TV.Film produzierten Reihe sind

Folge 3: SCHULDGEFÜHLE am 7. März

Folge 4: WENN EINER GEHT am 14. März

Folge 5: EIN NEUES LEBEN am 21.März

Folge 6: SCHULDEN UND SÜHNE am 28. März

jeweils um 20:15 Uhr … und natürlich jederzeit in der ZDF Mediathek.

 



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

In der Post-Berlinale-Woche finden Freitag, 22.Feb. 2019 gleich zwei Premieren mit vier starken Frauen statt.

  • Titus Andronicus am Konzerttheater Bern u.a. mit Chantal Le Moign in der Titelrolle und Irina Wrona als Tamora, Königin der Goeten. Regie: Mizgin Bilmen 
  • Kriegsbeute am Berliner Ensemble u.a. mit Nora Quest als Lea. Regie: Laura Linnenbaum

 

 

 

 



Weitere Informationen zu Chantal Le Moign finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Irina Wrona finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Nora Quest finden Sie hier.

Der Agentenverband VdA hat ein neues Vorstandstrio gewählt: Im Rahmen der Mitgliederversammlung fiel die Wahl auf Ulla Skoglund, Esther Reinecke und Ulrich Meinhard an die Spitze des Verbands gewählt.

Geraldine Raths steht zur Zeit für die Serie SIEBENSTEIN vor der Kamera. In der von Studio.Tv.Film für den KiKa produzierte Serie spielt sie an der Seite vom Raben Rudi die Episodenhauptrolle der Heinzelfrau Lisl. Regie: Irina Popow

 



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Im Januar noch stand Ulrich Thomsen neben Jude Law und John Malkovich in Rom für „The New Pope“ vor der Kamera.
Nun dreht er für die dänische Krimi-Serie „Face To Face“ mit dem Regisseur Christopher Boe zusammen, wo er die Rolle eines Polizisten übernimmt, der auf der Suche nach dem Mörder seiner eigenen Tochter ist.



Weitere Informationen zu Ulrich Thomsen finden Sie hier.

James Faulkner ist mit seinem Film „Paul, Apostle of Christ“ für den diesjährigen Movieguide Award, heute am 08. Februar 2019, in der Kategorie „Epiphany Prize to the Most Inspiring Movie“ nominiert! 



Weitere Informationen zu James Faulkner finden Sie hier.

Heute wurde bekanntgegeben, daß die Inzeinierung „Das große Heft“ nach dem Roman von Ágota Kristóf – Regie und Bühne Ulrich Rasche – die am 11. Februar 2018 am Staatsschauspiel Dresden premiere hatte, zum Berliner Theatertreffen 2019 eingeladen worden ist.  „Das große Heft „war eine von Alexander Vaassens ersten Arbeiten nach dem Studium an der Berliner HfS Ernst Busch.
Wir gratulieren herzlichst.

 



Weitere Informationen zu Alexander Vaassen finden Sie hier.