Das Theater Ansbach hatte am 16.06. eine gelungene und bei Kritik als auch Publikum gleichermaßen auserordentlich gut angenommene Inszenierung von „Tartuffe“ im Ansbacher Schlosshof . Regie: Markus Steinwender.
So schreibt die Kritik: „ Sophie Weikert vereint in ihrer Emire Lust, Frust und Noblesse.

Für weitere Vorstellungen hier.



Weitere Informationen zu Sophie Weikert finden Sie hier.

Die Dreharbeiten zum dritten und vierten Teil der „Tonio & Julia“ Reihe haben diese Woche begonnen. Wieder spielt Géraldine Raths die gute Seele des Gemeindebüros ‚Maja Fricke‘. Regie führt diesmal Stefan Bühling. Tonio & Julia ist eine Reihe der Studio TV Film und des ZDF.



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Willkommen in der Agentur Nora Quest.

Nora Quest spielt schon seit Ihrer Jugend auf der Bühne als auch vor der Kamera. Sie wuchs in Bochum auf und nach Stationen am Improvisationstheater und dem Schauspielhaus Bochum studierte sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Schauspiel. Nach einigen Film und Fernsehrollen vor und während des Studiums ging sie zunächst ins Festengagement an das Deutsche Nationaltheater Weimar – bis zum Sommer 2017; dem folgten nun als frei Schauspielerin Gastengagements am Konzerttheater Bern.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

 



Weitere Informationen zu Nora Quest finden Sie hier.

Die nächste Premiere des Theaters Oberhausen am Freitag, 8. Juni, um 19.30 Uhr ist ein „filmisches Theaterprojekt“ und gleichzeitig ein großes Solo für Christian Bayer. Als Mörder Raskolnikow in Dostojewskis „Schuld und Sühne“ steht er alleine auf der Bühne. Seine 17 Kollegen werden über Filmszenen mit ihm interagieren. Regie: Bert Zander



Weitere Informationen zu Christian Bayer finden Sie hier.

Drehstart für Ellenie Salvo González in >>Traumfabrik<<.

Noch bis Ende Juli laufen in Studio Babelsberg sowie an Originalschauplätzen in Berlin und Umgebung die Dreharbeiten zu Martin Schreiers Kinofilm „Traumfabrik“. Als Produzenten der ersten Produktion der neu gegründeten Produktionsfirma Traumfabrik Babelsberg und ersten Eigenproduktion für Studio Babelsberg seit mehr als 20 Jahren fungieren Tom Zickler und Christoph Fisser. Als Koproduzenten sind Babelsberg Film, Tobis Filmproduktion, Pantaleon Films, Arri Media, herbX film und Funkhaus Berlin Events an Bord. Förderung gab es vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA, der MFG Baden-Württemberg, dem FFF Bayern und dem DFFF.



Weitere Informationen zu Ellenie Salvo González finden Sie hier.

Ulrich Thomsen beginnt mit den Dreharbeiten zu GUT GEGEN NORDWIND.

An der Seite von Nora Tschirner und Alexander Fehling spielt er, unter der Regie von Vanessa Jopp, die Rolle des Bernhard.



Weitere Informationen zu Ulrich Thomsen finden Sie hier.

Geraldine Raths ist ab morgen, Donnerstag, 12. April 2018, 20.15 Uhr zu sehen als die gute Seele des Pfarrbüros | Maja Fricke in der neuen ZDF Reihe „Tonio & Julia“.

An der Seite von Oona Devi Liebich (als Julia) und Maximilian Grill (als Tonio) spielte sie unter der Regie von Kathrin Kulens Feistl für studio.tv.film und das ZDF. Casting: Silke Fintelmann

Eine weitere Folge am, Donnerstag, 19. April 2018, 20.15 Uhr.



Weitere Informationen zu Géraldine Raths finden Sie hier.

Diese Woche ist der internationale Kinostart von Paul, Apostle of Crist mit James Faulkner in der Titelrolle. Regie hatte Andrew Hyatt.
Der Termin für den deutschen Kinostart steht noch nicht fest.

Mehr informationen zum film hier.

 



Weitere Informationen zu James Faulkner finden Sie hier.

Zum Tod des früheren «Tatort»-Kommissar-Darstellers Jochen Senf hat das Erste am heutigen Sonntagabend um 21.45 Uhr sein Programm geändert. Nach dem neuen Kölner «Tatort: Mitgehangen» hat die ARD um 21.45 Uhr den  «Tatort: Teufel im Leib» vom Saarländischen Rundfunk (SR) ins Programm genommen.

Unter anderem wirken neben Sascha Ley und Urs Fabian Winiger auch Jessica Schwarz, Sky du Mont, Leslie Malton und Christian Berkel mit. Erstmals gesendet wurde der Krimi am 14. November 2004. 

Der Schauspieler Jochen Senf starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 76 Jahren in Berlin. Bei «Teufel im Leib» handelt sich um den 17. und vorletzten Fall von Kriminalhauptkommissar Max Palu, den Jochen Senf von 1988 bis 2005 innerhalb der «Tatort»-Reihe spielte.
Zusammen mit Regisseur Hans-Christoph Blumenberg schrieb er damals auch das Drehbuch.



Weitere Informationen zu Sascha Ley finden Sie hier.
Weitere Informationen zu Urs Fabian Winiger finden Sie hier.

Am 08.März 2018 hat Chantal Le Moign am Konzerttheater Bern Premiere als Melanjia in Maxim Gorkis >>Kinder der Sonne<< in der Regie von Kirean Joel.

Allen Beteiligten Toi Toi Toi.



Weitere Informationen zu Chantal Le Moign finden Sie hier.