Im Alter von 81 Jahren verstarb, am Freitag, den 28. Juni 2018, die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger. Die mit dem Hans Christian Andersen Preis und dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis ausgezeichnete Autorin schrieb mehr als 150 Bücher und Theaterstücke, darunter bei uns: 

Auf immer und ewig
Das Austauschkind
Rosa Riedl, Schutzgespenst
Wir pfeifen auf den Gurkenkönig

Die FAZ schreibt in Ihrem Nachruf: „Sie war eine der wichtigsten Stimmen der Kinderliteratur“



Weitere Informationen zu Christine Nöstlinger finden Sie hier.

Willkommen in der Agentur Nora Quest.

Nora Quest spielt schon seit Ihrer Jugend auf der Bühne als auch vor der Kamera. Sie wuchs in Bochum auf und nach Stationen am Improvisationstheater und dem Schauspielhaus Bochum studierte sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Schauspiel. Nach einigen Film und Fernsehrollen vor und während des Studiums ging sie zunächst ins Festengagement an das Deutsche Nationaltheater Weimar – bis zum Sommer 2017; dem folgten nun als frei Schauspielerin Gastengagements am Konzerttheater Bern.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

 



Weitere Informationen zu Nora Quest finden Sie hier.

Drehstart für Ellenie Salvo González in >>Traumfabrik<<.

Noch bis Ende Juli laufen in Studio Babelsberg sowie an Originalschauplätzen in Berlin und Umgebung die Dreharbeiten zu Martin Schreiers Kinofilm „Traumfabrik“. Als Produzenten der ersten Produktion der neu gegründeten Produktionsfirma Traumfabrik Babelsberg und ersten Eigenproduktion für Studio Babelsberg seit mehr als 20 Jahren fungieren Tom Zickler und Christoph Fisser. Als Koproduzenten sind Babelsberg Film, Tobis Filmproduktion, Pantaleon Films, Arri Media, herbX film und Funkhaus Berlin Events an Bord. Förderung gab es vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA, der MFG Baden-Württemberg, dem FFF Bayern und dem DFFF.



Weitere Informationen zu Ellenie Salvo González finden Sie hier.

Wir freuen uns, dass unsere Klientin Petra Wagner mit ihrem vom Hessischen Rundfunk produzierten Film >>Frankfurt, Dezember 17<< auf dem Filmfest München am 29.06. (Wiederholung am 04.07.) Weltpremiere haben wird.

Petra K. Wagner zeichnet neben der Regie auch für das Drehbuch verantwortlich.

 



Weitere Informationen zu Petra K. Wagner finden Sie hier.