Vincent Heppner

Jahrgang: 1989 | Hamburg
Spielalter: 17 – 24 Jahre
Größe: 178 cm
Wohnort: Schwerin
Unterkunft: Bern | Hamburg | Berlin | Frankfurt a.M. | Zürich
Sprache(n): Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Gut)
Dialekte/ Akzente:  Norddeutsch (Heimatdialekt)
Stimmlage: Tenor
Sport: Skateboard
Führerschein: B
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: braun – grün
ethn. Erscheinungsbild:  mitteleuropäisch
Staatsangehörigkeit: deutsch

Auszeichnungen & Preise

2012 Armin Ziegler Förderpreis

Filmographie

2018 Onkel Dieter hat zu | Rolle: Lars | Regie: Leon Daniel | Kurzfilm
2017 Das Karussell | Rolle: Robert | Regie: Leon Daniel | Kurzfilm
2015 Seen so many love affairs go wrong as I do today | Rolle: Tim | Regie: Jakob Engel | Kurzfilm
2013 Wie erkläre ich dem toten Frettchen die Flexibilität | Rolle: Vincent | Regie: Leon Daniel | Hfbk
2013 Jeans for Jesus – Nie Meh | Regie: Vinzenz Meyner | Musikvideo
2012 Your own dream | Rolle: Skater | Regie: Stefan Limbach | Skate-Kurzfilm
2010 Jenana – Marat | Regie: Jakob Engel | Musikvideo
2009 Ich.Mensch.Wir | Rolle: Künstler | Regie: Rafael Dernbach, Mitja Thomas | Kurzfilm
2008 Zerstörte Wege | Rolle: Arda | Regie: Petr Pulkrabek | Sündfall Productions
2007 Pfefferkörner | Rolle: Klaas(Episodenrolle) | Regie: Klaus Wirbitzky | Studio Hamburg /ARD
2003 September | Rolle: Robert | Regie: Max Färberböck | zero film | Kinofilm 

Bühne 

2018 Ein Sommernachtstraum | Rolle: Lysander | Regie: Jan Gehler | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2018 Endstation Sehnsucht | Rolle: Steve | Regie: Martin Nimz | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2018 Sein oder Nicht sein | Rolle: Walowski, Sturmführer Schulz | Regie: Steffi Kühnert | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2017 Das Leben des Galilei | Rolle: Federzoni, Kardinal Bellarmin | Regie: Martin Nimz |Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2017 Inside Out – Wo sind wir jetzt | Leitung: Christina Berger, Tom Kramer | Hochschule der Künste Bern
2017 Ronja Räubertochter | Rolle: Birk | Regie: Alice Buddeberg | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2017 Umsiedeln | Rolle: Konstantin Köhnke | Regie: Prinzip Gonzo | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2017 Don Quijote | Rolle: Pedro Perez Nicolas | Regie: Katja Wolff | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2017 Vor dem Fest | Rolle: der stumme Suzi | Regie: Martin Nimz | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2016 Spinne | Rolle: David | Regie: Sascha Flocken | Theater Konstanz
2016 Die Macht der Gewohnheit | Rolle: Spassmacher | Regie: Jo Fabian |  Theater Konstanz
2016 2unicorns1cumshot | Regie: Vincent Heppner&Maximilian Reichert | Der Pfeil – Theater Neumarkt
2016 Hundeherz | Rolle: Dr. Iwan Bormental, Schwonder, Patient | Regie: Mina Salehpour | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin 
2016 Ab jetzt ist Ruhe oder: Die fabelhafte Familie Brasch | Regie: Patrick Wengenroth | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2015 – 2016 IPHIGENIE oder: Willkommen in Tauris | Regie: Berger/Eyer/Heppner/Popall | Hochschule der Künste Bern
2015 Mädchen und Jungen | Rolle: Anthony | Regie: Alize Zandwijk | Theater Bremen
2015 Die Heterotopien – eine utopische Gemeinschaft | Regie: Berger/Eyer/Heppner/Popall | Hochschule der Künste Bern 
2015 Dracula | Rolle: Jonathan Harker, Dracula | Regie: Michaela Dicu | Theater Konstanz
2014 Kasimir und Karoline | Rolle: Kasimir | Regie: Jan-Philipp Stange | LAB Frankfurt
2014 Fritz, wo ist dein Zorn geblieben? | Regie: Philippe Heule | Theater der Künste
2014 We love Dionysos, Gabber is mijn Leven | Regie: Vincent Heppner & Maximilian Reichert | Galerie ION+ Zürich 
2013 Angst | Rolle: Diverse(Chor) | Regie: Volker Lösch | Theater Basel 
2013 Einige Sonette | Regie: Laurent Chétouane  | Hochschule der Künste Bern 
2013 Die Brüder Löwenherz | Rolle: Krümel | Regie: Lilja Rupprecht | Hochschule der Künste Bern 
2012 Max und Murx ist langweilig | Rolle: Murx | Regie: Vincent Heppner, Johannes Schumacher | Hochschule der Künste Bern, Dampfzentrale Bern
2012 Die Kotze auf dem heißen Blechdach | Rolle: Vincent | Regie: Nils Amadeus Lange| Theaterspektakel Zürich Zentral 
2012 Heidi | Rolle: David Lynch | Regie: Nils Amadeus Lange | Hochschule der Künste Bern
2012 Cover, Cover Girl | Regie: Nils Amadeus Lange, Matthias Ringgenberg, Vincent Heppner | Kunsthalle Bern
2011 Idioten | Rolle: Kreon | Regie: Johannes Mager | Hochschule der Künste Bern
2010 Radio Universe | Rolle: Giorgy  | Regie: Nina Mattenklotz | Kampnagel Hamburg
2010 Pizza Republik| Rolle: Pit | Regie: Anne-Sophie Domenz | Altonale
2010 Norway. Today  | Rolle: August | Regie: Dagmar Leding | Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2010 Romeo und Julia | Rolle: Brut | Regie: Klaus Schumacher | Schauspielhaus Hamburg 
2010 Kein Fest wie jedes Andere | Rolle: V | Regie: Anne-Sophie Domenz | St. Pauli Theater, Studio Maxim Gorki Theater  
2009 – 2010  Mamma Medea | Rolle: Frontis | Regie: Jorinde Dröse | Thalia Theater in der Gausstrasse
2009 Wenn sie nach deinem Namen fragen | Rolle: mehrere | Regie: Michael Müller | Malersaal Schauspielhaus Hamburg
2009 Welle: Asphaltkultur | Regie: Samir Akika | Kampnagel Hamburg
2008 – 2009 Happiness | Rolle: Johnny Grasso | Regie: Alize Zandwijk | Thalia Theater
2006 Schwarze Mamba „Lange Nacht der Autoren“ | Rolle: Konrad | Regie: Andreas Kriegenburg | Thalia Theater Hamburg
   

Ausbildung 

2013 – 2015     Studium im Fachbereich „MA Theater“ an der „Hochschule der Künste Bern“
2010 – 2013 Studium im Fachbereich „BA Theater“ an der „Hochschule der Künste Bern“
2000 – 2009 Theaterschule Zeppelin

Showreel